Pressemitteilungen
Bei der Wirtschaft in der Pfalz zeichnet sich langsam ein Ende des Aufschwungs ab. Das zeigt der Konjunkturklimaindex der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz. Der Index kommt nach 127 Punkten zum Jahresbeginn und 125 Punkte im Frühsommer auf jetzt noch 119 Punkte. Dabei ist die Wirtschaft derzeit noch in einer robusten Verfassung und die Pfälzer Unternehmer stufen das aktuelle Geschäftsklima weiterhin im Großen und Ganzen als erfreulich ein.
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz warnt vor Faxaussendungen der sogenannten „DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale“ mit Sitz in Oranienburg. Seit Anfang Oktober gehen bei Unternehmen in der Region die Formulare ein. Wer diese Formulare ausfüllt und zurückschickt, geht ungewollt einen kostenpflichtigen Vertrag ein.
Bei der fünften Standortumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz zeigen sich die meisten Unternehmen zufrieden mit weichen Standortfaktoren wie Lebensqualität und Schulangebot, sehen jedoch deutlichen Handlungsbedarf vor allem bei den Verwaltungen, aber auch bei den Wirtschaftsförderungen, zum Beispiel bei der Bearbeitungsdauer von Anliegen und der generellen Erreichbarkeit.